Gomhouria 181 Mk6 (D-EGZR)

Bild:
Beschreibung:
Dieses zweissitzige Schulflugzeug der ägyptischen Luftwaffe war bis 1988 im Einsatz. Danach wurde es von der Sportfluggruppe gekauft und nach Nordholz geflogen, wo es einer umfassenden Überholung und Restauration. Es handelt sich um einen Lizenzbau der Bücker 181D, einem deutschen Schulflugzeug der Zwischenkriegszeit, versehen mit einem Triebwerk amerikanischer Herkunft.Sie fliegt heute wieder in der ägyptischen Originalbemalung und verkörpert so ein Stück internationaler Luftfahrgeschichte.
Flugzeughersteller:
Heliopolis Air Works, Kairo, Ägypten, Wrknr. 185
Tragflächenanordnung:
freitragender Tiefdecker
Flügelfläche:
13,5 m²
Bauweise:
Holzbauweise, bespannt, mit festem Zweibeinfahrwerk
Länge / Höhe / Spannweite:
7,90m / 2,05 m / 10,60 m
Triebwerk:
Lycoming O300A, 6 Zylinder Boxermotor, luftgekühlt, 143 PS
Propeller:
fester Zweiblatt-Holzpropeller
Sitzplätze:
2
Tankinhalt:
125 Liter
Leergewicht / max. Gewicht:
448 kg / 845 kg
Höchstgeschwindigkeit:
340 km/h
Reisegeschwindigkeit max.:
195 km/h
Reichweite:
ca. 670 km
Abreißgeschwindigkeit:
90 km/h mit eingefahrenen Landeklappen
Start-/Landerollstrecke:
250 m / 120 m

Schreibe einen Kommentar