Jugendgruppe

symJugendarbeit wird bei der Sportfluggruppe groß geschrieben. Insbesondere in der Segelflugsparte sind viele Jugendlich dabei, da schon mit 14 Jahren die Segelflugausbildung begonnen werden kann. Derzeit ist die Jugendgruppe ca. 30 Jungen und Mädchen stark und wird von Claus Lungmus und Patrick Orth geleitet. Mehr als 50% der Segelflug-Starts und -Stunden in Nordholz gehen auf das Konto der Segelflugjugend, ob nun als Schüler oder Jungscheininhaber. Bereits schon mit 16 Jahren kann die amtliche Segelfluglizenz erworben werden. Aber nicht nur im Segelflug, sondern auch im Motorseglerflug oder Motorflug sind Jugendliche dabei, da die Luftsportjugend bis zum 25 Lebensjahr zählt. Am Segelflugstart Bei vielen jährlich stattfindenden Segelflugveranstaltungen und Fliegerlagern in und außerhalb von Nordholz ist die Jugendgruppe vertreten. So nehmen z.B. jedes Jahr am Landesjugendvergleichsfliegen in Niedersachsen 4-5 junge nordholzer Piloten teil. 2003 fand dieses Ausscheidungsfliegen für das Bundesjugendvergleichsfliegen erstmals hier in Nordholz statt. 2009 fand dieser Jugendwettbewerb bereist zum zweiten Male bei der Sportfluggruppe statt. Organisiert wurde diese Veranstaltung zum Großteil von der Jugendgruppe selbst. Auch bei vielen Streckenflugwettbewerben oder Lehrgängen sind nordholzer Segelflieger als Helfer oder Piloten vertreten. Bei sämtlichen Veranstaltungen des Vereines nimmt die Jugendgruppe teil und auch auf Flugtagen außerhalb von Nordholz fliegen oft Jugendliche mit. Die Jugendgruppe verfügt über einen eigenen Jugendraum, für dessen Gestaltung die Jugendgruppe selber verantwortlich ist. Dieser Raum wird für Treffen und als Übernachtungsraum z.B. während der in Nordholz stattfindenden Fliegerlager genutzt. startenSeit Jahren führt die Sportfluggruppe zu Ostern einen Schnupperkursus für Segelflug durch. Hier haben insbesondere jugendliche Jungen und Mädchen die Möglichkeit, unverbindlich über einen Zeitraum von ca. 10 Tagen in die Segelfliegerei hineinzuschnuppern. Bilder aus vergangenen Osterfliegerlagern können in der Foto-Gallery eingesehen werden. 
Wer nicht bis zum nächsten Osterfliegerlager warten möchte, der kann natürlich in der Saison vorbei schauen und einen Schnupperflug machen. Hierzu einfach mit uns Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung treten.